Windows 10: Festplattenpartition erstellen – So geht's! :: EurenikZ Tipps & Tricks
Mehrere Partitionen zu verwenden schützt vor Datenverlust und helfen, dass Systemdaten von...

Mehrere Partitionen zu verwenden schützt vor Datenverlust und sie helfen, dass Systemdaten von sonstiger Software getrennt gespeichert werden. Partitionen lassen sich in der Datenträgerverwaltung erstellen.

Öffne die Datenträgerverwaltung, indem du einen Rechtsklick auf in der Taskleiste machst und auf Datenträgerverwaltung klickst.

Hier werden alle Festplatten und deren Partitionen angezeigt. Mache hier nun im unteren Teil einen Rechtsklick auf die Partition, die du unterteilen möchtest, und wähle im Kontextmenü Volume verkleinern.

Nach der Berechnung öffnet sich ein Fenster. Hier trägst du in das Feld den Speicherplatz in MB ein, den die neue Partition haben soll. Der maximale verfügbare Speicherplatz steht im Feld darüber. Klicke anschließend auf Verkleinern.

Das Erstellen dauert einen Moment. Ist dies abgeschlossen, siehst du die neue Partition auch schon bei den anderen. Diese ist allerdings noch nicht zugeordnet. Mache daher einen Rechtsklick auf die neue Partition und klicke auf Neues einfaches Volumen.

Ein Setup-Assistent wird geöffnet. Hier klickst du alle Schritte einfach mit Weiter durch, Einstellungen sind nicht notwendig. Auf der 2. Seite kannst du alternativ aber noch den Laufwerksbuchstaben ändern.

Ist das Setup durchgelaufen, wird die Partition, wie alle anderen, mit einem blauen Balken darüber angezeigt. Die Partition ist nun als Laufwerk im Explorer sichtbar.

EurenikZ

EurenikZ

Ich bin Janis, 20 Jahre jung und komme aus Frankfurt am Main. Aktuell mache ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Neben meinem vServer beschäftige ich mich viel mit Programmieren und meinen Webseiten. Zocken ist ebenfalls eines meiner Leidenschaften, mein Lieblings-Genre ist Battle Royale und Survival.

War dieser Artikel hilfreich?

1

Zuletzt aktualisiert

11.02.2019