Windows 10 Installations-Stick erstellen - So geht's! :: EurenikZ Tipps & Tricks

Windows 10 Installations-Stick erstellen - So geht's!

19.08.2018

EurenikZ

60

10

Zur Installation von Windows 10 benötigt man meistens einen Stick mit dem Installer. Insbesondere, Wenn es sich um einen selbst gebauten Computer handelt. Wie man so einen Stick mit wenigen Klicks erstellt, wird dir hier erklärt.


Vorbereitung

Als Installationsmedium reicht ein einfacher, billiger USB-Stick, der mindestens 8GB Speicher hat. Außerdem benötigst du noch das Media Creation Tool von Microsoft, welches du dir hier mit einem Klick auf Tool jetzt herunterladen herunterladen kannst.


Installationsmedium erstellen

Nach dem Starten des Programms musst du zunächst einmal die Lizenzbedingungen akzeptieren, dann bietet es dir an, ein Upgrade auf diesem Computer durchzuführen oder ein Installationsmedium zu erstellen. Letzteres willst du machen.

Auf der nächsten Seite stellst du noch Sprache, Edition und Architektur ein, normalerweise sollten die Einstellungen bereits passen.

Wieder klickst du auf Weiter und lässt USB-Speicherstick ausgewählt und klickst erneut auf Weiter. Der USB-Stick sollte direkt erkannt werden, andererseits wählst du den richtigen Stick aus.

Mit einem letzten Klick auf wird Windows 10 heruntergeladen und schließlich das Installationsmedium auf dem Stick erstellt. Dieser Vorgang dauert ca. 30 Minuten. Danach ist der USB-Stick bereit für eine Windows-Installation. Beende die Einrichtung noch mit einem Klick auf Fertig stellen.

EurenikZ

EurenikZ

Ich bin Janis, 19 Jahre jung und komme aus Frankfurt am Main. Aktuell mache ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Neben meinem vServer beschäftige ich mich viel mit Programmieren und meinen Webseiten. Zocken ist ebenfalls eines meiner Leidenschaften, mein Lieblings-Genre ist Battle Royale und Survival.


War dieser Artikel hilfreich?

10

Zuletzt aktualisiert

19.08.2018