FTP-Verbindung per Windows-Explorer aufbauen – So geht's! :: EurenikZ Tipps & Tricks
Mit dem Explorer kann man nicht nur den lokalen Speicher verwalten, sondern sich auch per File...

Mit dem Explorer kann man nicht nur den lokalen Speicher verwalten, sondern sich auch per File Transfer Protocol mit einem Server verbinden. Wie genau das klappt und wie man sich direkt mit den Anmeldedaten anmeldet, zeige ich hier mit Beispielen.

Öffne den Explorer und klicke oben auf das Adressfeld. Hier gibst du ftp:// gefolgt von der Server-Adresse ein.

ftp://ftp.server.tld

Hiermit verbindest du dich mit ftp.server.tld. Bestätigst du deine Eingabe mit Drücken der Enter-Taste, wirst du aufgefordert, die Anmeldedaten einzugeben.

Es ist ebenfalls möglich, sich direkt mit dem Benutzernamen und Passwort zu verbinden:

ftp://BENUTZERNAME:PASSWORT@ftp.server.tld

Möchte man zusätzlich den Pfad angeben, fügt man ein / mit nachfolgendem Pfad am Ende der Serveradresse ein:

ftp://BENUTZERNAME:PASSWORT@ftp.server.tld/Pfad/hier/eintragen

Beachte, dass für SFTP (Port 22) ein FTP-Programm wie z.B. WinSCP notwendig ist.

EurenikZ

EurenikZ

Ich bin Janis, 20 Jahre jung und komme aus Frankfurt am Main. Aktuell mache ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Neben meinem vServer beschäftige ich mich viel mit Programmieren und meinen Webseiten. Zocken ist ebenfalls eines meiner Leidenschaften, mein Lieblings-Genre ist Battle Royale und Survival.

War dieser Artikel hilfreich?

0

Zuletzt aktualisiert

22.08.2019